Being in a Bi­en­na­le – In­ter­view #5: Charles Pic­tet

Publikationsdatum
19-07-2018
Revision
19-07-2018

espazium.ch sprach mit Charles Pictet, einem der Finalisten im Wettbewerb um den Schweizer Pavillon an der Architekturbiennale 2018 in Venedig. Pictet präsentiert seinen Vorschlag «Outlaw» und erweitert die Diskussion um das allgemeine Interesse an Architekturbiennalen und ihren aktuellen Einfluss.

Video-Interviews «Being in a Biennale»
 

Interview #1: Peter Zumthor
Interview #2: Angela Deuber
Interview #3: Kieran Long
Interview #4: Julien Choppin
Interview #5: Charles Pictet
Interview #6: Léone Drapeaud & Johnny Leya – TRAUMNOVELLE
Interview #7: Rahul Mehrotra
Interview #8: Gabriel Kozlowski​
Interview #9: Xristina Argyros & Ryan Neiheiser
Interview #10: Marina Otero Verzier
Interview #11: Elisabeth & Martin Boesch
Interview #12: Frédéric Bonnet
Interview #13: Jacques Lucan
Interview #14: Momoyo Kaijima & Laurent Stalder
 

Weitere Artikel zur 16. Architekturbiennale Venedig finden Sie hier.

Verwandte Beiträge