Monochrom heiter

Horizontale Verschränkung

Mit dem 2015 fertiggestellten Erweiterungsbau der Primarschule Avry gelang den Zürcher Architekten Oeschger Reimann Schermesser ein grosser Wurf: Aussen verspielt und innen gewagt, verbindet der Neubau intensive Raumerlebnisse mit kreativer Pflichterfüllung.

Tina Cieslik Architektur/Innenarchitektur, Redaktorin TEC21

Susanne Frank Architektur, Redaktorin TEC21

Bauherrschaft
Gemeinde Avry
Architektur
Oeschger Reimann Schermesser Architekten, Zürich
Bauleitung
Simonet & Chappuis, Freiburg
Tragkonstruktion
Devaud Monigatti & Ass., Freiburg
Elektroplanung
BMS, Avry-sur-Matran
HLK-Planung
Chammartin et Spicher SA
Sanitärplanung
Raboud tech. du bâtiment, Le Mouret
Bauphysik/Akustik
Zeugin Bauberatungen, Münsingen
Landschaftsarchitektur
B.A.P. Merian, Avry-devant-Pont
Artikel kaufen

Mit dem Kauf dieses Artikels erwerben Sie sich unbeschränkten Zugang zum kompletten Text und allfälligen Dokumenten.

Diesen Artikel direkt kaufen
Online Abo Kaufen
Studium / Recherche 1 Monat
6 Monate
1 Jahr

Verwandte Beiträge

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv