An­wen­dung­swis­sen di­gi­ta­li­sier­tes Pla­nen

BIM-Tagung der Berufsgruppe Technik

Die SIA-Berufsgruppe Technik organisiert im Juni 2016 zum dritten Mal einen Anlass zum Thema «Digitalisierung in der Schweizer Bauwirtschaft».

Data di pubblicazione
07-04-2016
Revision
07-04-2016

Thematisch steht in diesem Jahr die aktuelle Praxis in der Gebäudetechnik und BIM-Anwendung im Fokus. An der Tagung in Luzern werden am 9. Juni eine Reihe von aktuellen Best-Prac­tice-Anwendungen die heutigen Möglichkeiten veranschaulichen. Auch im nahen und fernen Ausland wird die «BIM-Methode» zur Reduktion der Komplexität in der Projektorganisation und in der technischen Umsetzung angewendet. Die modellbasierte Planung und Ausführung ist inzwischen in der Schweiz weiter als allgemein angenommen – zumindest in der Gebäudetechnik.

Im Unterschied zu den BIM-Tagungen 2013 und 2015 werden in diesem Jahr Fallstudien aus der Praxis im Vordergrund stehen. Eine umfassende Dokumentation dieser Beispiele wird den Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Umrahmt werden die Präsentationen von einer umfassenden Einführung ins Thema. Am Nachmittag werden BIM-Anwender aus Dänemark und Österreich aufzeigen, welche Schritte in der Schweiz als nächste auf der Agenda stehen könnten.

Die digitale Transformation in der Bauwirtschaft ist auch im internationalen Umfeld voll im Gang und noch lang nicht abgeschlossen. Daher ist es essenziell, die heutigen Möglichkeiten zu kennen und für die Zukunft gerüstet zu sein. Die Veranstaltung an der Hochschule Luzern wird in Zusammenarbeit mit «Bauen digital Schweiz» organisiert und durchgeführt.

TAGUNG «BIM in der Gebäudetechnik»
Wo: Hochschule Luzern, Zentral­strasse 9, Luzern
Wann: 9. Juni 2016, 9–17 Uhr
Weitere Informationen und Anmeldung unter www.sia.ch/bgt oder www.bauen-digital.ch

Tags
Magazine

Articoli correlati