Neue San-Gior­gio-Brü­cke in Ge­nua ein­ge­weiht

Publikationsdatum
05-08-2020

Unter dem Titel «Polcevera-Viadukt Genua» thematisierte die TEC21-Ausgabe im Februar 2019 den Teileinsturz der Brücke von Riccardo Morandi. Damals schien der Zeitplan für den Neubau sportlich zu sein: Der Bürgermeister versprach den Genuesern, bereits Ende 2019 könnten sie über eine neue Brücke fahren.

Tatsächlich ging es flott: Am 4. August 2020 wurde die neue San-Giorgio-Brücke, entworfen von Renzo Piano, für den Verkehr freigegeben. Die juristische Aufarbeitung des Unglücks dauert derweil an.

    Tags

    Verwandte Beiträge