Hommage an die Schweizer Ingenieurinnen und Ingenieure

Buch

«Schweizer Ingenieurbaukunst» ist eine Sammlung von herausragenden Bauwerken, die Schweizer Ingenieurbüros in den letzten zwei Jahren realisiert haben. Es erscheint am 25. November – jetzt bestellen!

Mit grosser Vorfreude haben wir es angekündigt, nun erscheint es endlich: das Buch «Schweizer Ingenieurbaukunst 2015/2016». espazium – Der Verlag für Baukultur präsentiert im Auftrag von SIA und usic eine Auswahl von 25 Werken, die exemplarisch für all jene grossen und kleinen Bauten stehen, die Schweizer Ingenieurbüros in den letzten zwei Jahren in der Schweiz und im Ausland realisiert haben.

Inge­nieurinnen und Ingenieure erstellen neue Bauten oder setzen alte instand, bohren Tunnels, befestigen Hänge, machen Energie nutzbar, überbrücken Flüsse, erschaffen Ver- und Entsorgungssysteme, untersuchen den Bau­grund, ermöglichen Mobilität, erforschen Werkstoffe, machen Land urbar, erkunden Techniken, erfinden Neues – und wagen sich ins Unbekannte hinaus. Dazu braucht es nicht nur Kompetenz, sondern auch Mut; Ingenieurinnen und Ingenieure übernehmen Verantwortung.

Diese Teamarbeit auf höchstem Niveau, diese baukulturelle Leistung und diesen Mut möchten wir dokumentieren und würdigen. Insofern versteht sich diese einzigartige Sammlung von Ingenieurwerken auch als eine Hommage für die zwar kleine, aber bedeutende Schweizer Szene der Ingenieurbaukunst.

Zur Leseprobe

Buch bestellen
Ladenpreis: CHF 45.–
Bestelladresse: buch@espazium.ch
Angaben zur Publikation
Schweizer Ingenieurbaukunst – L’art des ingénieurs suisses – Opere di ingegneria svizzera – 2015/2016. Texte von Clementine Hegner-van Rooden et al.
Espazium – Der Verlag für Baukultur, Zürich 2016. 21 × 29.7 cm, 128 Seiten,
dreisprachig deutsch, französisch und italienisch, zahlreiche Pläne und Abbildungen,
ISBN 978-3-9523583-4-4.

Verwandte Beiträge

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv