Verrückt

Date de publication
23-09-2021

Berliner Stadtgeschichte als Comic: Sebastian Strombach zeichnet in Comicsequenzen und grossformatigen Stadtpanoramen die Geschichte des Berliner Schlosses. Er erzählt von Fürsten, Königen, Revolutio­nären, Staatsratspräsidenten und Grossbürgern, die auf paradox  ähnliche Art und Weise verbissen um Architektur und Symbolik dieses Bauwerks rungen, und porträtiert damit in bislang ungekannter Scharfsinnigkeit die selbsterfül­lende Konsequenz von Bau, Abriss, Ersatz- und Neubau des Berliner Schlosses.

Sebastian Strombach: Verrückt – der Comic zum Berliner Schloss. Urbanophil Verlag, Berlin 2020. 136 Seiten, 21.5 × 28.5 cm; ISBN 978-3-9820586-2-7, 21.90 Fr.

 

Buch bestellen unter order [at] staempfli.com. Für Porto und Verpackung werden Fr. 8.50 in Rechnung gestellt.

 

Étiquettes

Sur ce sujet