Bau­kul­tur in Aarau ent­de­cken

Die Stadt Aarau erhält den diesjährigen Wakkerpreis. Der Schweizer Heimatschutz würdigt insbesondere die quartiergerechte und umsichtige bauliche Verdichtung im bereits bebauten Raum. Ein neues Faltblatt der Reihe «Baukultur entdecken» lädt ein, die Projekte zu erkunden.

Publikationsdatum
06-05-2014
Revision
01-09-2015

Das Stadtgebiet von Aarau ist heute weitgehend überbaut. Wachstum und Entwicklung finden seit längerem innerhalb des Siedlungsgebietes statt. Das neue Faltblatt der Reihe «Baukultur entdecken» stellt 17 Projekte vor, die zeigen, wie in Aarau gegen innen verdichtet wird. Neben Erweiterungen und Ersatzneubauten auf Privatgrundstücken in der Gartenstadt von Aarau sind in diesem Wegweiser zur Baukultur auch öffentliche Gebäude und Freiräume gewichtige Themen.

Die vorgestellten Projekte können zu Fuss erwandert werden. In ihrer Gesamtheit vermitteln sie einen Überblick über die Möglichkeiten einer umsichtigen Stadtentwicklung im kleinen wie im grossen Massstab.

Das Faltblatt ist hier erhältlich. 

Verwandte Beiträge