Bau- und En­er­gie-Mes­se er­öff­net

Publikationsdatum
08-11-2012
Revision
25-08-2015

Bis 11. November 2012 zeigen rund 450 Aussteller an der Schweizer Bau- und Energie-Messe in Bern ihre Produkte und Dienstleistungen zu bau- und energierelevanten Themen. Dieses Jahr sind erstmals die Bereiche Küche, Bad, Möbel und Innenarchitektur vertreten.

Umfassendes Rahmenprogramm

Vertreter von kantonalen Energiefachstellen, dem Gebäudeprogramm Schweiz und von verschiedenen Verbänden und Organisationen stehen in der Sonderschau «Beraterstrasse der Kantone» für unabhängige Informationen zu Fördergeldern, Energietechnologien oder energieeffizienten Geräten zur Verfügung. 
Die neue Sonderschau «Gesundes Bauen – Wohnen – Arbeiten» beleuchtet neben den energieeffizenten Aspekten vor allem die ökologischen und baubiologischen Besonderheiten von Baumaterialien. Kern der Ausstellung bildet eine Beraterinsel mit öffentlichen und privaten Institutionen. Themen wie Lüftungstechnik, Schimmelpilzsanierungen oder ökologische und gesunde Baumaterialien werden behandelt und Lösungen aufgezeigt. Weitere Sonderschauen befassen sich mit Entwicklungen im Bereich Minergie und Elektromobilität. 
Im Eingangsbereich der Messe sind die Beiträge des Prix Lignum und des Wettbewerb Laubholz ausgestellt. Ein umfangreiches Kongressprogramm greift Themen wie LED, Sonnenenergie, Solar-Architektur oder Wärmedämmung auf.

Tags