Ver­kehrs­wen­de im Blick

Publikationsdatum
19-09-2021

Der Klimawandel verlangt eine fast vollständige Reduktion der CO2-Emissionen bis 2050 – auch und vor allem im Mobilitätssektor. Schnelle Anpassungen sind nötig. Das ist radikal für alle Beteiligten, besonders für die Beschäftigten in diesem Sektor. Zukunftsfähige Mobilität verlangt daher nach Konzepten für eine ökologische und sozial gerechte Verkehrswende.

26 Autorinnen und Autoren diskutieren in der Publikation «Unterwegs zur neuen ­Mobilität» die Verkehrswende aus dem Blickwinkel der Wissenschaft, der Klima- und Umweltschutzbe­wegung und der Gewerkschaften. Dabei wird deutlich: Zukunftsfähige Perspektiven für Beschäftigung sind nur im Einklang mit einer ­nachhaltigen Mobilität möglich und umgekehrt.

Manfred Flore (Hg.), Uwe Kröcher (Hg.), Claudia Czycholl (Hg.), Unterwegs zur neuen Mobilität. Perspektiven für Verkehr, Umwelt und Arbeit. oekom Verlag, München 2021, 320 S., Softcover, ISBN: 978-3-96238-288-9, 39.90 Fr., PDF Open Access

 

Buch bestellen unter order [at] staempfli.com. Für Porto und Verpackung werden Fr. 8.50 in Rechnung gestellt.

Verwandte Beiträge