Ti­ci­no Gui­de: Die bes­ten Bau­ten aus dem Tes­sin

Publikationsdatum
28-07-2017
Revision
31-07-2017

Der Ticino Guide versammelt rund 140 Bauten aus Architektur und Ingenieurtechnik aus dem Kanton Tessin. Der Fokus liegt auf der lokalen Debatte herausragender junger Planer. Auf diese Weise zeigt sich die Entwicklung des kantonalen architektonischen Erbes, das in den letzten Jahrzehnten vermehrt Bauwerke für die Gemeinschaft hervorgebracht hat.

Ein Einleitungsartikel führt die Leser in das Thema aus historischer Sicht, dann folgt eine Abhandlung zur aktuellen Situation im Tessin, ein dritter Beitrag erläutert den Aufbau des Architekturführers.

Die zweisprachige Publikation (Italienisch/Englisch), herausgegeben von espazium – der Verlag für Baukultur und unserer Schwesterzeitschrift Rivista Archi stellt die Projekte in geografischer Reihenfolge vor – von Süd nach Nord und von Ost nach West: Die Reise beginnt im Bezirk Mendrisio und verläuft in Richtung Lugano, führt weiter über Bellinzona mit seinen Tälern und Moesa und endet schliesslich in Locarno und Vallemaggia.

Angaben zur Publikation


Mercedes Daguerre, Graziella Zannone Milan und Andrea Pedrazzini (Hrsg.): Ticino Guide. Architettura e Ingegneria. espazium – Der Verlag für Baukultur, Zürich 2015. 176 Seiten, 230 Fotos, 130 Zeichnungen. 11 × 18 cm. Italienisch / Englisch. ISBN 978-3-9523583-3-7. Fr. 20.–
 

Bestellung
Schicken Sie Ihre Bestellung an buch [at] espazium.ch. Für Porto und Verpackung werden pauschal Fr. 8.50 in Rechnung gestellt.

Verwandte Beiträge