Peter Dransfeld ist neuer Präsident der Berufsgruppe Architekten

Der Rat der Berufsgruppe Architektur (BGA) hat Peter Dransfeld ­einstimmig zu ihrem neuen ­Präsidenten gewählt. Er übernimmt das Amt von Michael Schmid, der nach sechs Jahren ­intensiven Engagements zurückgetreten ist.

Im Gespräch mit der Findungskommission der BGA wirkten Peter Dransfelds Bezug zum Planeralltag, seine Motivation sowie seine vielseitigen Interessen und Engagements von Anfang an überzeugend. Er vertritt eine ganzheitliche, solide Berufsauffassung, die hohe Ansprüche an Entwurf und Ausführung sowie eine Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft einschliesst. Neben der Leidenschaft für die Architektur fasziniert ihn die Interdisziplinarität im Berufsalltag. Die Vielfältigkeit der Schweiz sieht er als Bereicherung, spricht fliessend Französisch und kann sich auf Italienisch gut verständigen.

Peter Dransfeld studierte an der ETH Zürich, arbeitete ­anschliessend in einem Architekturbüro. Mehrere Jahre war er als Assistent an der ETH tätig sowie Referent und Dozent in mehreren Bereichen. Er führt seit 25 Jahren ein Architekturbüro im thurgauischen Ermatingen, in dem rund zwölf Personen beschäftigt sind. Die Projekte des Büros, die neben hochwertiger Architektur auch für Nachhaltigkeit und Denkmalpflege einstehen, wurden mehrfach ausgezeichnet.
 

Verwandte Beiträge

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv