Sin­gle-Han­ded­ly: Con­tem­pora­ry Ar­chi­tects Draw by Hand

Obwohl die digitalen Werkzeuge für die moderne Architektur immer wichtiger werden, widersetzen sich manche Architekten dem Trend und zeichnen weiterhin von Hand. Dieses Buch, geschrieben von der New Yorker Architektin und Schriftstellerin Nalina Moses, lässt die Leser in die Fantasie dieser erfinderischen und talentierten Entwerfer eintauchen, wo Träume und Realität eins zu sein scheinen.

Publikationsdatum
04-06-2019

Die Entstehung von CAD-Software hat die Architektur grundlegend verändert: Sie hat sich von einer manuellen Tätigkeit zu einer künstlerischen Disziplin entwickelt, die von der Technologie dominiert wird. Diese Veränderung ist jedoch relativ neu, und viele Architekten, die heute aktiv sind, haben den Übergang vom Papier zum Bildschirm miterlebt. Nalina Moses gehört zu dieser Generation. Mit diesem Buch versucht sie, die Allgegenwart des Computers zu hinterfragen und mithilfe zeitgenössischer Beispiele das Potenzial der Zeichnung für die Projektgestaltung aufzuzeigen.

Die Publikation enthält mehr als 200 Zeichnungen, die von 43 Architekten unterschiedlicher Herkunft handgefertigt wurden. Diese Architekten sind je nach Fokus ihrer Arbeiten in sechs Kapitel unterteilt. Jedem von ihnen ist ein kurzer erklärender Text gewidmet, der das Verständnis des jeweiligen kreativen Prozesses erleichtert. Ihre Techniken sind unterschiedlich: Einige zeichnen in Farbe, andere in Schwarz-Weiss; einige malen, einige verwenden chinesische Tinte, andere sind mit einem einfachen Stift zufrieden. Ob Axonometrie, Konstruktionspläne oder Skizzen für utopische Projekte, jede Zeichnung spiegelt einen spezifischen Charakter wider, der durch die Persönlichkeit des Autors geprägt ist.

Laut Nalina Moses ist das Zeichnen von Hand ein poetischer und unvollkommener Versuch, eine Verbindung zwischen der äusseren Realität und unseren inneren Impulsen herzustellen. So fühlt es sich in der Tat an, die Seiten dieses schönen Buchs durchzulesen. Die Zeichnungen sind voller Ideen, Wünsche, Versprechungen; sie sind erfüllt von einer Vitalität, die keine Computersoftware übertragen kann. Für diejenigen, die noch daran zweifelten: Nicht alle Architekten haben vergessen, wie man einen Bleistift benutzt.

Single-Handedly: Contemporary architects drawn by hand, Nalina Moses, Princeton Architectural Press, New York, 2019. ISBN 978-161689-7260. Fr. 59.50

Buch bestellen unter leserservice@tec21.ch. Für Porto und Verpackung werden pauschal Fr. 8.50 verrechnet.

Verwandte Beiträge