SIA Mas­ter­preis wird neu lan­ciert

Der SIA Masterpreis Architektur geht in eine weitere Runde. Durch die Zusammenarbeit mit dem Architekturrat sind nun alle Schweizer Hoch- und Fachhochschulen, die einen Masterstudiengang in Architektur anbieten, mit an Bord.

Publikationsdatum
22-06-2022

Die Neulancierung des Preises würdigt damit nicht nur die Arbeit der Studierenden schweizweit, sondern bietet den Architekturhochschulen auch eine Plattform, auf der sie sich und ihre Ausbildung präsentieren können.

Die Nomination der Arbeiten erfolgt durch die Schulen. Sie entscheiden, welche Masterarbeiten ihre Schule und Lehre am besten repräsentieren. Alle Projekte, die entweder im Herbstsemester 21 abgeschlossen worden sind oder im Frühlingssemester 22 abgeschlossen werden, qualifizieren sich für die Auswahl. Die Jurierung der Arbeiten geschieht durch ein von den Schulen unabhängiges Preisgericht (siehe unten), das alle Sprachregionen vertritt und Generationen übergreifend ist.

Die Jurierung erfolgt im August. Die Preisverleihung findet am 26. Oktober 2022 im Schweizerischen Architekturmuseum in Basel statt.

Mit diesem Wettbewerb schaffen die Schweizer Architekturschulen gemeinsam mit dem SIA einen Preis, der gezielt den Nachwuchs anspricht und innovative Projekte im Umgang mit aktuellen Herausforderungen sichtbar macht. Gemeinsam setzen wir uns ein für eine zukunftsfähige und nachhaltige Gestaltung des Lebensraums im Sinne einer hohen Baukultur.

Jury

Andreas Bründler
Jérôme de Meuron
Nicolas de Courten
Stefan Marbach
Christian Penzel
Mireille Bonnet
Jeannette Kuo
Lea Prati

Weitere Infos

E-Dossier Masterpreis Architektur auf espazium.ch

 

www.sia.ch
Architekturrat.ch
SIA – Fachverein Architektur & Kultur

Verwandte Beiträge