Zwei Nor­men frei­ge­ge­ben

Die Zentralkommission für Normen (ZN) hat an ihrer Sitzung in La Neuveville am Bielersee vom 13. September 2016 die Norm SIA 118/370 Allgemeine Bedingungen für Auf­züge, Fahrtreppen und Fahrsteige zur Publikation freigegeben.

Date de publication
29-09-2016
Revision
29-09-2016

Die Norm gehört zur Normenreihe Allgemeine Bedingungen Bau (ABB). Sie enthält in Ergänzung zur Norm SIA 118 Allgemeine Bedingungen für Bauarbeiten detaillierte Regeln betreffend Abschluss, Inhalt und Abwicklung von Werkverträgen im Bereich der Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige.

Die ABB dienen dem Zweck, die Rechte und Pflichten von Bauherr und Unternehmer zu regeln. Im Zug der Revision der Norm wurden in der überarbeiteten Fassung die Korrigenda aus dem Jahr 2013, die aufgrund der Gesetzesänderung im Bereich der Produktesicherheit veröffentlicht wurde, integriert sowie die Kapitel zu Ausschreibungsunterlagen, Pflichten der Vertragspartner und zu Inverkehrbringen und Abnahme überarbeitet. 

Gegen diese Publikations-­freigabe kann bis 30. Oktober 2016 Rekurs beim Vorstand des SIA eingereicht werden.

Auf Antrag der Zentralstelle für Baurationalisierung (CRB) hat die ZN auch die revidierte Norm SN 506512 Baukostenplan Tiefbau (eBKP-T) zur Publikation freigegeben mit der Auflage, die Definitionen in Kapitel 3 «Verständigung» insbesondere der Begriffe «Kostengrobschätzung», «Kostenvoranschlag», und «Kostenschätzung» mit den Leistungs- und Honorarordnungen SIA 102, SIA 103, SIA 105 und SIA 108 abzugleichen.

Für die im Fachbereich Bauwesen zugeordnete Norm SN 506 512, dessen Träger der SIA ist, wird der Vertrieb wie seit der Einführung der Norm ins Schweizer Normenwerk 2012 weiterhin beim CRB verbleiben. Als weitere Beschlussfassung hat die ZN das Pflichtenheft der Kommission von Tragwerksnormen (KTN) genehmigt.

Tags

Sur ce sujet