Der SIA trennt sich von seinem Geschäftsführer

Am vergangenen Samstag, 26. Januar 2019, trennte sich der Vorstand des SIA von seinem Geschäftsführer Joris Van Wezemael sowie von dessen Stellvertreter Mike Siering im gegenseitigen Einvernehmen und mit sofortiger Wirkung. Grund hierfür sind unüberbrückbare Differenzen hinsichtlich der Neuausrichtung des SIA und der entsprechenden Organisation der Geschäftsstelle, wie der SIA in einer Mitteilung schreibt. Einstweilig und bis eine geeignete neue Geschäftsführerin oder ein neuer Geschäftsführer gefunden ist, führt der Präsident des SIA, Stefan Cadosch, die Geschäftsstelle. Als dessen Stellvertreter vom Vorstand ebenfalls ad Interim eingesetzt wurde Thomas Müller, ehemaliges Geschäftsleitungsmitglied und zurzeit Vereinssekretär.
 

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv