Hamel-Gebäude, Arbon

TEC21 Nr. 21 / 2018

Backstein war das ideale Baumaterial des Industriezeitalters, denn er eignete sich gut für Bauten, in denen mit Feuer, Wasser und Chemikalien hantiert wurde. Auch formal passte Backstein in die Zeit: Kleinteilig wie ein Zahnrad verkörperte er die Effizienz des Maschinenzeitalters; zu monumentalen Gebilden gefügt feierte er den sozialen Aufstieg der Industriebarone. In den vergangenen Dekaden haben sich fast alle gründerzeitlichen Fabrikationshallen geleert. Einige wurden erhalten – aus Wertschätzung, aus Spargründen oder um ein Entwicklungsgebiet mit historischer Würde zu veredeln. Für letztere Strategie steht das Hamel-Gebäude in Arbon – als glanzvoller Auftakt eines Neubaugebiets.

Ausgabe kaufen

Mit dem Kauf dieser Ausgabe erwerben Sie sich unbeschränkten Zugang zu sämtlichen darin enthaltenen kostenpflichtigen Artikeln und dem PDF des gedruckten Heftes.

Diese Ausgabe kaufen
Online Abo Kaufen
Studium / Recherche 1 Monat
6 Monate
1 Jahr

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv