Hamburger Himmelsstürmer

TEC21 Nr. 12 / 2017

Der Stolz nach der Fertigstellung der Elbphilharmonie war gross – mindestens so gross wie die Häme zuvor. Kostenüberschreitungen, politische Verstrickungen, noch mehr Kosten und eine unglückliche Kommunikation hatten während der 15-jährigen Bau- und Planungsphase Bevölkerung und Medien auf Trab gehalten. Umso grösser nun die Freude: Den Beteiligten ist ein Bauwerk gelungen, das sich gegen den Trend zur Kommerzialisierung städtischer Flächen stellt und einen Mehrwert für die Bevölkerung bietet. Die ikonische Architektur von Herzog & de Meuron trifft auf ein raffiniertes ­Tragwerk, ­die ausgeklügelte Akustik des grossen Konzertsaals wird jetzt im Betrieb kontinuierlich nachjustiert.

Ausgabe kaufen

Mit dem Kauf dieser Ausgabe erwerben Sie sich unbeschränkten Zugang zu sämtlichen darin enthaltenen kostenpflichtigen Artikeln und dem PDF des gedruckten Heftes.

Diese Ausgabe kaufen
Online Abo Kaufen
Studium / Recherche 1 Monat
6 Monate
1 Jahr

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv