Pier Luigi Nervi

TEC21 Nr. 37 / 2013

Die Ingenieurbauwerke, die Pier Luigi Nervi in den rund 60 Jahren seines Schaffens projektierte, faszinieren, weil in ihnen Form und Konstruktion aufeinander bezogen sind. Zugleich steht Nervi für eine Zeitenwende: Seine Untersuchungen am Modell in den 1960er-Jahren, die seine Intuition bestätigten, wurden ihrerseits bald darauf durch Computerberechnungen obsolet gemacht. Aus ingegneria wurde engineering.

Ausgabe kaufen

Mit dem Kauf dieser Ausgabe erwerben Sie sich unbeschränkten Zugang zu sämtlichen darin enthaltenen kostenpflichtigen Artikeln und dem PDF des gedruckten Heftes.

Diese Ausgabe kaufen
Online Abo Kaufen
Studium / Recherche 1 Monat
6 Monate
1 Jahr

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv