transfer

Weitere Publikationen 2021

CHF 19.00
Print Date
09-04-2021

Zum Schutz vor dem Coronavirus haben die Gesundheitsbehörden Anweisungen und Empfehlungen herausgegeben, um die Ausbreitung und die Übertragung zu bremsen oder sogar zu unterbinden. Für Verantwortungsträgerinnen und -träger im Gebäudebereich ist ein aktueller Überblick über jene Massnahmen hilfreich, die bei der Planung und der Bewirtschaftung von Innenräumen – und insbesondere bei der Qualitätssicherung des internen Luftwechsels – für einen wirksamen Gesundheitsschutz zu berücksichtigen sind.

Die zweisprachige Sonderpublikation «Coronavirus und Lüftung» fasst die empfohlenen Massnahmen, die etablierten Erkenntnisse sowie die noch unsichere Faktenlage für manuell oder mechanisch belüftete Räume zum Arbeiten, Unterrichten oder Wohnen zusammen.

Sie macht den Auftakt der Schriftenreihe «transfer», die zu aktuellen Themen über den neuesten Stand des Baufachwissens informiert – interdisziplinär und praxisorientiert.

«Das ist eine der besten Publikationen, die ich in der letzten Zeit zu diesem Thema gelesen habe.»
Christoph Gmür, Leiter Energietechnik, AWEL Kanton Zürich

---

Approfondir les connaissances pour une meilleure protection la protection contre le coronavirus a donné lieu à des directives et des recommandations des autorités sanitaires afin de ralentir, voire d’empêcher, sa propagation et sa transmission. Il est donc utile et nécessaire d'avoir une vue d'ensemble actualisée des mesures qui doivent être prises en compte dans la planification et la gestion des espaces intérieurs – en particulier en matière de qualité et de renouvellement de l’air intérieur – pour assurer une protection efficace de la santé.

Le hors-série «Coronavirus et ventilation» fait un état de la situation de ces mesures, des connaissances et des recherches en matière de ventilation mécanique et manuelle des espaces de travail, d’enseignement et d’habitation.

Il inaugure également la nouvelle série de publication «transfer» qui documentera les dernières connaissances – interdisciplinaires et basées sur la pratique – du domaine de la construction.