Zwi­schen BIM und Blei­stift

TEC21 2015 42

CHF 10.00
Print Date
16-10-2015

Kein Weg führt an BIM vorbei – meinen die euphorischen Befürworter dieser Methode mit Blick auf die Zukunft unserer Planungskultur. Fest steht jedenfalls: Wenn man sich damit beschäftigt, wie es aktuell um die Planungs- und Bauprozesse in der Schweiz steht, führt dies zwangsläufig dazu, dass man sich mit BIM auseinandersetzen muss. Doch ist BIM tatsächlich das lang ersehnte Allheilmittel, mit dem sich alle Probleme rund ums Bauen lösen lassen? Kaum ein Thema hat in den vergangenen Jahren die Gemüter so sehr erhitzt und ist gleichzeitig so kontrovers diskutiert worden.

Im Themenschwerpunkt:

  • Werk und Werkzeug – Michael Drobnik, Steffen Riegas
  • «Vom Groben ins Feine» – Susanne Frank, Manfred Huber
  • Gebäude programmieren – Volkmar Hovestadt
  • Planen und bauen – bald nur digital? – Sacha Menz