Wohn­bau­ten: Öff­nung oder Ab­gren­zung

TEC21 2016 9-10

CHF 10.00
Print Date
26-02-2016

Zwei jüngst fertiggestellte Wohnbauten zeigen, wie unterschiedlich heutige Lebensentwürfe sein können. Die Genossenschaftssiedlung auf dem Areal Zwicky Süd in Dübendorf muss sich nach aussen gegen lärmende Verkehrsachsen abschotten; nach innen jedoch öffnen sich die Gebäude zueinander – so können neue Nachbarschaften und Lebensmodelle entstehen. Ganz anders die Trutzburg von Herzog & de Meuron im Zellweger Park in Uster: Hier verfügen die Bewohner nicht einmal über ein gemeinsames Treppenhaus.

Im Themenschwerpunkt:

  • Wohnen an verzwickter Lage – Andreas Kohne
  • My home is my castle – Martin Tschanz