Um­sicht – Re­gards – Sguar­di

TEC21 2013 Sonderheft

Print Date
13-12-2013

Nachhaltigkeit ist das Beständige und das ununterbrochen Fortlaufende. Damit aber etwas Nachhaltiges beständig fortdauert, muss es immer wieder aufs Neue kritisch beurteilt werden. Architekten und Ingenieuren kommt hierbei eine zentrale Rolle zu. Und weil es bei ihrer Arbeit auch immer darum geht, die kollektive Verantwortung für den Kulturraum mit den individuellen Bedürfnissen in Einklang zu bringen, ist es unverzichtbar, für ihren Beitrag auch die höchstmögliche Richtmarke zu setzen. Mit «Umsicht – Regards – Sguardi 2013» tut der SIA dies bereits zum dritten Mal. Damit würdigt er Arbeiten, die in hervorragender Weise zur zukunftsfähigen Gestaltung des Lebensraums beitragen.