Ther­mi­sche En­er­gie­spei­cher

TEC21 2015 47

CHF 10.00
Print Date
20-11-2015

Wie schön wäre es, das wohlig warme Gefühl einer lauen Sommernacht mit in den Winter zu nehmen? Mit thermischen Energiespeichern lassen sich zumindest die Temperaturen von einer Saison auf eine andere über­ tragen. Möglich ist auch die Speicherung durch Umwandlung in elektrische Energie oder Gas, doch dabei entstehen hohe Verluste. Idealerweise sollten Speicher gar nicht nötig sein. Effzient wäre die Produktion von immer genau der Energiemenge, die an einem bestimmten Ort gerade gebraucht wird – nicht mehr und nicht weniger. Die Realität sieht aber anders aus.

Im Themenschwerpunkt:

  • Für später aufbewahren – Jörg Worlitschek, Nina Egger
  • Passivität wörtlich genommen – Manuel Pestalozzi
  • Kompakt, verlustarm – Simon Maranda, Guillaume Bourtourault, Ludger Fischer
  • Langzeitlösung – Benjamin Fumey et al.