Show­time für die Kunst

TEC21 2017 1-2

CHF 10.00
Print Date
06-01-2017

Die neuen Museumsbauten der USA präsentieren sich – anders als jene der Schweiz – nach aussen hin auffällig und wenig zurückhaltend. Um ein grosses Publikum anzulocken, setzen sie auf aufsehen­erregende Architektur und effektvoll in Szene gesetzte Exponate. Wir zeigen zwei Beispiele, die förmlich nach Aufmerksamkeit schreien. Das nach aussen verhüllte Broad Museum in Los Angeles steht selbstbewusst in unmittelbarer Nachbarschaft zum Museum of Contemporary Art. Der neue Anbau des San Francisco Museum of Modern Art (SFMoMA) belebt die Rückseite des postmodernen Museums. Eins ist beiden Museen gemein: Ein Besuch verspricht Architektur- als auch Kunstliebhabern ein Erlebnis der besonderen Art.

Im Themenschwerpunkt:

  • Schleier und Gewölbe – Lilian Pfaff
  • Tanzen mit Mario Botta – Lilian Pfaff