Kost­ba­re Kör­ner

TEC21 2021 18

CHF 10.00
Print Date
11-06-2021

Sand begegnet uns überall: offensichtlich in Wüsten, an Stränden oder im Sandkasten, in Beton, Glas und elektronischen Geräten. Sand ist eines der Materialien, die am häufigsten auf der Erde vorkommen, und der Rohstoff, von dem ein Mensch – nach Wasser – statistisch im Leben am meisten verbraucht. Und noch nie haben wir diese Ressource auch nur annähernd so schnell konsumiert wie heute. In den letzten Jahren mehren sich die Berichte, dass der Sand auf der Erde knapp werde. Ist das tatsächlich so?

Im Themenschwerpunkt:

  • Gier nach Sand – Johannes Herold
    Sand wird heute in riesigen Mengen verbraucht. Der Abbau beeinträchtigt Lebensräume weltweit. Und doch fehlt dafür vielerorts das Bewusstsein.
  • Im Überfluss vorhanden – und doch knapp – Lukas Denzler
    In der Schweiz gibt es zwar noch reichlich Sand – aber oft in Naturschutzgebieten, unter Wohn- und Gewerbeflächen, Strassen und Schienen. Nutzungskonflikte sind vorprogrammiert.