Kon­struk­tio­nen aus Stahl und Holz

TEC21 2018 16

CHF 10.00
Print Date
20-04-2018

Kühle und warm wirkende Baustoffe erzeugen im Zusammenspiel archi­tektonische Spannung – gut zu er­kennen bei der Kombination von Holz und Stahl. Konstruktiv treten dabei auch die Stärken des jeweiligen Materials in den Vordergrund. Die vorliegende Ausgabe stellt Solitärbauten aus Holz und Stahl vor, bei denen die Material­kom­bination ein charakteristisches Merkmal ihrer Ar­chitektur ist: zum einen die jüngst aufgestellten Architekturobjekte – ein filigraner Aussichtsturm und ein dazugehörender, geschlossener Museumsbau – im Park von Carrières-sous-­Poissy­ westlich von Paris und zum anderen das ArtLab auf dem Campus der EPFL in Lausanne.

Im Themenschwerpunkt:

  • Stapeln und verbinden – Hubertus Adam
  • Japaner in Lausanne – Mounir Ayoub