En­er­gie­zen­tra­le Bern

TEC21 2013 13-14

CHF 10.00
Print Date
22-03-2013

Die 30 Kehrichtverwertungsanlagen in der Schweiz sind nach den Wasserkraftwerken die wichtigsten Produzenten von Strom aus erneuerbaren Quellen. Die neue Energiezentrale Forsthaus in Bern könnte das Thema Kehrichtverwertung stärker in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Der wie eine moderne Kathedrale wirkende Bau ging aus einem Architekturwettbewerb hervor.

Im Themenschwerpunkt:

  • Energiezentrale Forsthaus Bern – Claudia Carle
  • «Gesellschaftlicher Relevanz eine Form geben» – Judit Solt, Andrea Wiegelmann, Alexander Felix
  • Trag- und Raumstruktur zugleich – Clementine van Rooden