Elek­tri­sche En­er­gie spei­chern

TEC21 2017 14–15

CHF 10.00
Print Date
07-04-2017

Technologien zum Speichern von elektrischer Energie gibt es schon seit dem vorletzten Jahrhundert, und sie sind so vielseitig wie ihre Anwendungsgebiete. Sie decken Grössenordnungen von Watt bis Gigawatt ab. Manche können nur einmal be- und entladen werden, andere mehrere Millionen Mal. Ob Batterien, beispielsweise in Kombination mit einer PV-Anlage, die relativ junge Power­-­to-Gas-Technologie oder seit 100 Jahren die bewährten Pumpspeicherkraftwerke, die riesige Energiemengen über einen langen Zeitraum bereit halten – all diese Technologien ebnen den Weg für den geplanten Umbau des Schweizer Energiesystems bis 2050.

Im Themenschwerpunkt:

  • Strom aus Strom – Nina Egger
  • Der Speicher im Haus – Nina Egger
  • Der Photosynthese auf der Spur – Paul Knüsel
  • Bei Bedarf auf oder ab – Peter Seitz