Di­gi­ta­le Tur­bu­len­zen

TEC21 2019 15

CHF 10.00
Print Date
11-04-2019

Der Bund hat es publiziert, doch die Branche offenbar noch nicht recht zur Kenntnis genommen: In knapp zwei Jahren wird BIM für alle Hochbauprojekte des Bundes und der bundesnahen Betriebe obligatorisch. Das heisst: SBB, Astra, Post etc. bauen dann nur noch mit Architektur- und Ingenieurbüros, die BIM beherrschen. Was bringt BIM den Planerinnen und Planern? Und wie steht es mit der Datensicherheit, wenn global tätige IT-Riesen und politische Akteure auf Informationen im digitalen Modell zugreifen können?

Im Themenschwerpunkt:

  • Macht des Modells – Judit Solt
  • Schöne neue Welt – Johannes Herold