Der letz­te Cor­bu­si­er

TEC21 2015 22

CHF 10.00
Print Date
29-05-2015

Zwar steht der von ­Heidi Weber initiierte und von Le Corbusier entworfene Pavillon seit 1967 im Zürcher Seefeld, in letzter Zeit war er aber ­etwas in Vergessenheit geraten. Seit 2014 ist die Stadt Zürich Eigentümerin. Ihr obliegt die Aufgabe – und die Herausforderung –, Le Corbusiers letztes realisiertes Projekt, einen innerhalb seines Œuvres singulären Prototyp, zu bewahren und mit neuem Leben zu füllen. 

Im Themenschwerpunkt:

  • Sonderbarer Solitär – Markus Stucki, Tina Cieslik
  • Schöpferisches Destillat – Arthur Rüegg
  • Schirm und Skelett – Clementine Hegner-van Rooden
  • Quer in der Landschaft – Nina Hüppi, Lukas Knörr