The Cir­cle: Me­ga­pro­jekt im Lan­de­an­flug

TEC21 2020 20

CHF 10.00
Print Date
10-07-2020

Gross, grösser, The Circle: Allein die Dimension des schweizweit grössten Hochbauprojekts, das im Herbst am Flughafen Zürich eröffnet wird, verlangt nach einem fachlichen Blick hinter die gläserne Fassade.

Als unsere Redaktion Anfang Jahr die Baustelle begehen durfte, staunten wir aber nicht nur über die technischen Anforderungen und Lösungen. Der Komplex verkörpert einen langjährigen Trend am Flughafen Zürich: Das Fliegen gerät zunehmend in den Hintergrund und räumt den nicht aviatischen Dienstleistungen das Feld.

In planerischer Hinsicht allerdings widersetzt sich The Circle at Zurich Airport dem Superlativ: Das Bauwerk wurde zwar dreidimensional geplant, aber ohne Einsatz der BIM-Methode. Ob hier nicht eine Chance verpasst wurde?

Im Themenschwerpunkt:

  • Vom Barackendorf zur überhängenden Glasfassade – Ulrich Stüssi
    Ein Streifzug durch die Entwicklung des Flughafens.
  • «Von der Tiefgaragendecke wird jeder Quadratzentimeter beansprucht» – Ulrich Stüssi
    Ein Gespräch zur Gebäudetechnik im Circle.
  • Grossbaustelle am Verkehrsknoten – Rafael Simeon, Alexander Hewener, René Walser
    Eine Knacknuss für findige Ingenieure.