Holz­trag­werke mit Cha­rak­ter

TEC21 2021 5

10.00 CHF
Print Date
12-02-2021

Ingenieurbaukunst ist die Verknüpfung von Ingenieurwissenschaft und Kunst. Bei den beiden aktuellen Werken des renommierten Holzbauexperten Hermann Blumer, die TEC21 vorstellt, lassen sich die beiden Aspekte kaum auseinanderdividieren.

Wie eng Blumers Beziehung zum Material Holz ist, zeigen seine sehr persönlichen Worte. Nach seinen Konstruktionen gefragt, lässt er das Holz sprechen: «Wir Holzarten verbinden uns, wie wir es in der Natur gelernt haben – bionisch, verständlich, elegant, vertrauenerweckend. Einzeln haben wir Schwächen – Holzfehler, wie der Volksmund sie nennt. Im Verbund verschwinden diese Mängel fast ganz – wie bei den Menschen.»

Im Themenschwerpunkt:

  • Holz neu verflochten – Clementine Hegner-van Rooden
    Der Bau der SpareBank in Stavanger lotet die Möglichkeiten des Materials Holz aus.
  • «Was Architekten zeichnen, kann man mit Holz bauen» – Clementine Hegner-van Rooden
    Holzbauingenieur Hermann Blumer bricht eine Lanze für den Holzbau – auch bei zögerlichen Bauherrschaften.
  • Vom Bild zum Bau – Clementine Hegner-van Rooden
    Kunst trifft Baukunst: Der neue Pavillon zu Ehren der Künstlerin Emma Kunz in Waldstatt AR basiert auf einer ihrer Zeichnungen.