Zahlreiche Normen und Projektstarts

Im Juni hat die Zentralkommission für Normen fünf Normen und zwei Merkblätter zur Publikation freigegeben. Zudem stimmte sie vier Projektstarts zu.

Giuseppe Martino Leiter Fachbereich Normen beim SIA

Die Zentralkommission für Normen (ZN) hat an ihrer zweiten Sitzung 2017 am 6. Juni in Zürich folgende Normen und Merkblätter zur Publikation freigegeben:

  • Norm SIA 118/190 Allgemeine Bedingungen für Kanalisationen
  • Norm SIA 118/266-1 Allgemeine Bedingungen für Mauerwerk
  • Norm SIA 118/266-2 Allgemeine Bedingungen für Natursteinmauerwerk
  • Norm SIA 190 Kanalisationen
  • Norm SIA 118/266-1 Allgemeine Bedingungen für Mauerwerk
  • Norm SIA 269/8 Erhaltung von Tragwerken – Erdbeben
  • Merkblatt SIA 2014 CAD-Datenaustausch – Layerstruktur und Layerschlüssel
  • Merkblatt SIA 2026 Effizienter Einsatz von Trinkwasser in Gebäuden

Gegen diese Freigaben zur Publikation kann bis zum 31. Juli 2017 Rekurs beim Vorstand des SIA eingereicht werden.

Ferner hat die Kommission den Projektstarts zugestimmt für die Revision der Norm SIA 274:2010 Abdichtungen von Fugen in Bauten und der Empfehlung SIA 430:1993 Entsorgung von Bauabfällen sowie der Merkblätter SIA 2024 : 2015 Raumnutzungsdaten für die Energie- und Gebäudetechnik und SIA 2044 Klimatisierte Gebäude – Standard-­Berechnungsverfahren für den Leistungs- und Energiebedarf. Weiter hat die Kommission die Erarbeitung einer neuen Norm SIA 118/430 Allgemeine Bedingungen zu Entsorgung von Bauabfällen gutgeheissen, die parallel zur Revision SIA 430:1993 erarbeitet werden soll.

Als neue Mitglieder der Kommission für Gebäudetechnik- und Energienormen (KGE) wählte die ZN Roman Hermann und Andreas Puder. Ersterer nimmt als Vertreter der Normenkommission SIA 384 Heizungsanlagen Einsitz, Letzterer als Vertreter der KBOB.

Schliesslich genehmigte die Kommission das angepasste Pflichtenheft der Kommission für Nachhaltigkeits- und Umweltnormen (KNU).
 

Verwandte Beiträge

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv