Werktags-, Sonntags-Architektur

Der Werktag ist «ein Tag wie alle». Diesen Alltag definiert ein frühes Lexikon: «Alltag, ein gemeiner Tag, ein Wochentag: im Gegensatz der Sonn- und Feiertag.» Ist Werktag demnach Alltag? In vielerlei Hinsicht trifft dies zu, allein dem Alltag fehlt die entschiedene Entgegensetzung, die der Werktag zum Sonntag macht. Dietmar Eberle, Professor für Architektur und Entwurf an der ETH Zürich, spricht in seinem Vortrag über die Werktags- bzw. Sonntags-Architektur und stellt einige Projekte von Baumschlager Eberle Architekten vor.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Serie «Weitblick über die Bergspitzen hinaus» des Instituts für Bauen im alpinen Raum (IBAR) der HTW Chur statt. Diese will Einblicke in die bestehende und zukünftige Baukultur im Kanton Graubünden bieten, mit einer Plattform für den Dialog mit den unterschiedlichsten Branchen des alpinen Raums aufwarten und – nomen est omen – Weitblick über die Bergspitzen hinausschaffen. 

Datum: 15. März 2018 | 19–20.30 Uhr
Ort: Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur, «Atelier», Pulvermühlestrasse 80, Chur
Weitere Infos und Anmeldung: htwchur.ch/events

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv