Energiebeauftragte/r 50 % (Festanstellung oder Mandat)

Dietikon ist der Bezirkshauptort im Limmattal mit über 27'000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Wir sind eine der 45 'Gold' zertifizierten Energiestädte der Schweiz. Zurzeit werden wichtige private und öffentliche Bau- und Energieversorgungsprojekte realisiert. Mit dem "Niderfeld" ist ein ganz neuer Stadtteil am Entstehen und in wenigen Jahren rückt Dietikon mit der Limmattalbahn noch näher an Zürich. Die Hochbauabteilung pflegt den Städtebau, ist Bewilligungsbehörde und Energiefachstelle. Auch realisieren wir die städtischen Hochbauvorhaben etwa im Kultur-, Verwaltungs-, Schul- und Sportbereich. Per 1. Juni 2019 oder nach Vereinbarung suchen wir eine zuverlässige Persönlichkeit als

Energiebeauftragte/r 50 %
(Festanstellung oder Mandat)

Ihre Aufgaben
Zuständig für die Erarbeitung und Umsetzung der Ziele Dietikons als Energiestadt®Gold auf operativer Ebene und die Aktualisierung der städtischen Energiebilanz, der Statistiken und Berichterstattung
Koordiniert die Aktivitäten der Abteilungen und Ämter bezüglich der Massnahmen im vierjährigen Energie-Aktivitätenprogramm inklusive entsprechendem Controlling
Beratung städtischer Fachstellen im Energierecht und Mitarbeit bei der Formulierung von kommunalen Regelwerken (BZO, Baustandards, Sondernutzungspläne usw.)
Energieberatung für private Bauherrschaften und deren Planer
Betreuung der Förderprogramme und der städtischen Vollzugsverordnung
Erarbeitung von Grundlagen der Energiestrategie für städtische Gebäude (z.B. GE-AK Plus, Werterhaltungskonzepte, Betriebsoptimierungen, Standards)
Technische Fachprojektleitung "Energie" an städtischen Hochbauprojekten
Öffentlichkeitsarbeit und interne Schulungen bezüglich Energiestadt®Gold
Städtische Gebäude-Energiebuchhaltung
Organisation und Protokollführung der Sitzungen der Energiekommission
Energiekommunikation für die breite Bevölkerung und Pflege der städtischen online-Angebote zur Energie

Ihr Profil
Eine Ausbildung im Bauwesen wird vorausgesetzt (vorzugsweise im Hochbau z.B. Hochbauzeichner/in EFZ, Gebäudetechnikplaner/in EFZ) oder abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium im Fachbereich Architektur, Ingenieurwe-sen oder ähnliches
Certificate of Advanced Studies (CAS) in Energie- und Ökologieberatung oder gleichwertige Zusatzausbildung im Bereich Energie und Umwelttechnik mit Schwerpunkt Gebäudehülle oder Gebäudetechnik
Technische Kenntnisse bezüglich energetischer Massnahmen an Bauvorhaben
GEAK-Experte und evtl. zur privaten Kontrolle befugt
Nachweis einer mehrjährigen Tätigkeit im Energiebereich oder ähnliches
Berufliche Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung von Vorteil
Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit, Flexibilität und ein hohes Verantwortungsbewusstsein
Teamfähigkeit, Loyalität und ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis

Wir bieten
Drehscheibe bei der Gestaltung und Umsetzung von städtischen Energiethemen 
Eigenverantwortung und ein breites Arbeitsspektrum
Ein motiviertes und einsatzfreudiges Team
Einen attraktiven Arbeitsplatz im Zentrum von Dietikon. Die allfällige Arbeitsleistung im Mandat soll in der Stadtverwaltung erbracht werden. Fortschrittliche Anstellungsbedingungen

Bewerbung und Auskunft
Ihre Bewerbung mit Foto, Lebenslauf und Zeugniskopien richten Sie bitte an das Personalamt der Stadt Dietikon, Bremgartnerstrasse 22, 8953 Dietikon.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Peter Baumgartner, Leiter Hochbauabteilung, Tel. 044 744 36 15 gerne zur Verfügung. Mehr über die Stadt Dietikon erfahren Sie im Internet unter www.dietikon.ch.

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv