Neubau Bahnhofplatz 1, Altdorf

Projektwettbewerb im selektiven Verfahren

Sachpreisrichter

  • Heini Sommer (UKB, Präsident Bankrat (Vorsitz))
  • Christoph Bugnon (UKB, Leiter Markt, Mitglied der GL)
  • Renzo Küttel (UKB, Leiter Logistik, Mitglied der GL)
  • Urban Camenzind (Volkswirtschaftsdirektor Kanton Uri)
  • Urs Kälin (Gemeindepräsident Altdorf)
  • Emil Kälin (Generalsekretär Volkswirtschaftsdirektion Kanton Uri)

Fachpreisrichter

  • Armando Meletta (dipl. Arch. ETH SIA BSA, Meletta Strebel Architekten AG, Luzern (Leitung))
  • Roger Boltshauser (dipl. Arch. ETH SIA BSA, Boltshauser Architekten, Zürich)
  • Conradin Clavout (dipl. Arch. ETH SWB, Architekturbüro C. Clavuot, Chur)
  • Jürg Conzett (dipl. Bauing. ETH SIA, Conzett Bronzini Partner AG, Chur)
  • Stefan Jaques (dipl. El.-Ing. HTL SIA, Ernst Basler + Partner AG, Zürich)
  • Christoph Muheim (dipl. Arch. FH, Ortsplaner Gemeinde Altdorf)
  • Anton Arnold (dipl. Arch. ETH SIA, Leiter Bauabteilung Gemeinde Altdorf)

Auslober

Urner Kantonalbank


Am Bahnhofplatz 1 in Altdorf soll ein neues Dienstleistungszentrum entstehen. Investorin ist die Urner Kantonalbank, die für das Gebäude einen Projektwettbewerb durchgeführt hat. Ausserdem hat der Bankrat am 25. Oktober 2017 entschieden, dass die UKB den eigenen Hauptsitz in den Neubau verlegt. Der Baubeginn ist für Herbst 2019, der Bezug für Herbst 2021 vorgesehen.

Das Siegerprojekt für den Neubau am Bahnhofplatz 1 stammt vom Basler Generalplanungsteam Buchner Bründler Architekten/Proplaning. Der markante sechsgeschossige Bau ersetzt das alte Aufnahmegebäude und das heutige Hotel Bahnhof. Seine städtebauliche Qualität, die flexiblen Nutzungsmöglichkeiten und die überzeugende Erschliessung hat die Jury im anonymen Wettbewerb einhellig überzeugt. Die differenzierte Ausgestaltung des Baukörpers schafft die gewünschte Präsenz am Bahnhof.



Zu diesem Projektwettbewerb lesen Sie auch den Artikel «… oder bin ich öppe-n-e Bank …?»

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv