Stadt aus Holz III

TEC21 Nr. Sonderheft / 2017

Als Megatrends werden langfristige gesellschaftliche Tendenzen bezeichnet, die unser Leben nachhaltig prägen. Dazu gehören etwa die Robotisierung, Urbanisierung und Verdichtung oder die Nutzung von Immobilien zur Energieproduktion. Welche Folgen haben diese Megatrends für das Bauen und insbesondere für den Baustoff Schweizer Holz? Die Vermutung liegt nahe, dass sich das Material Holz gut dazu eignet, zukünftige Anforderungen umzusetzen: Holz ist leicht und vielfältig einsetzbar, ermöglicht die industrielle Vorfabrikation, bindet CO2 und wächst nach.

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv