Neue Bundesasylzentren: Ungewisse Passagen

TEC21 Nr. 5–6 / 2019

Geht es um das Grundbedürfnis nach Schutz des Lebens, ­wandert unsere Vorstellung in Richtung Urhütte. Wie weit sich die Asyl­zentren in der Schweiz in Gebäudeform und Funk­tion inzwischen davon entfernt ­haben, schildert diese Ausgabe von TEC21. Das im März 2019 in Kraft tretende Gesetz zum ­beschleunigten Asylverfahren ist ein bedeutender Schritt: 60 % aller Verfahren sollen zukünftig direkt in Asylzentren des Bundes stattfinden. Die Bündelung der Infra­strukturen macht neben einer perso­nellen Neuausrichtung auch eine Reihe von Neu­bauten erforderlich – um den Personal­auf­wand überschaubar zu halten, müssen die Häuser eine gewisse Mindestgrösse aufweisen.

Ausgabe kaufen

Mit dem Kauf dieser Ausgabe erwerben Sie sich unbeschränkten Zugang zu sämtlichen darin enthaltenen kostenpflichtigen Artikeln und dem PDF des gedruckten Heftes.

Diese Ausgabe kaufen
Online Abo Kaufen
Studium / Recherche 1 Monat
6 Monate
1 Jahr

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv