steelday 2018

Welche Potenziale haben Stahl- und Metallbau? Welches sind die Wege für eine erfolgreiche Zukunft unserer Branche? Der zweite steelday steht unter dem Motto «Industriestandort Schweiz 4.0». Digitales Bauen ist im Stahl- und Metallbau bereits Realität. Die vollständige Verknüpfung vom Entwurf über Fachplanung hin zur Produktion und Montage wird in modernen Prozessen kohärent und effzient integriert.

In zwei Parallelsessionen werden ausgewählte Themen für und von Fachleute in den verschiedensten Gebieten behandelt. ­Zu den Referenten zählen unter anderen Santiago Calatrava und Dietmar Feichtinger.Ziel ist es, den Austausch zu fördern und die Vorzüge wie auch die Probleme des Stahl- und Metallbaus zu thematisieren, um auch zukünftig auf dem Marktstandort Schweiz wettbewerbsfähig zu bleiben.

Ort: Stade de Suisse, Bern
Weitere Infos und Anmeldung: www.szs.ch/steelday

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv