Stadt aus Holz: Die zukunftsfähige Stadt

Wüest Partner setzt die 2016 lancierte Veranstaltungsreihe «Stadt aus Holz» fort und richtet den Blick in die Zukunft. Über die kommenden drei Jahre werden mit insgesamt neun Nachmittags-
veranstaltungen neun Megatrends thematisiert und die Chancen und Potenziale von Holzbauten im urbanen Raum im Lichte dieser Megatrends von renommierten internationalen und Schweizer Fachpersonen analysiert.

15 Uhr 
Eintreffen

15.15 Uhr 
Begrüssung
Stefan Meier, Partner, Wüest Partner AG
und Rolf Manser, Leitung Abteilung Wald, BAFU
Moderation: Judit Solt, Chefredaktorin TEC21

15.30–16 Uhr Uhr 
Smart Cities: Eine Reise um die Welt
Bruno Herzog, Leiter Account Management, Siemens Schweiz

16.10–16.30 Uhr 
Building with wood in our cities
Raimondo da Col, Waugh Thistleton Architects (UK)

16.40–17 Uhr 
Stadt aus Holz: Aktuelle Marktentwicklungen
Dr. Julia Selberherr, Director, Wüest Partner AG

17.10–17.30 Uhr 
Haus Krokodil in der Lokstadt – ein erster Baustein des 2000-Watt-Areals
Marc Derron, Chief Construction Officer, Pensimo Management AG

Ab 17.30 Uhr 
Apéro riche 
 

14. März 2018, 15–17.30 Uhr
Wüest Partner AG, Alte Börse, Bleicherweg 5, Zürich
Weitere Infos & Anmeldung: www.wuestpartner.comstadtausholz@wuestpartner.com
Anmeldeschluss jeweils 30 Tage vor der Veranstaltung.


Weitere Veranstaltungen dieser Reihe: «Das nachhaltige Bauen».

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv