ST1: neues Verglasungssystem von 4B

Anna-Lena Walther Layout TEC21

Das neue Verglasungssystem ST1 von 4B erlaubt die Planung von ­Glasfronten mit maximalen Glas­anteilen und schmalsten Ansichtsbreiten. Dabei sind grossformatige Elemente bis zu 5 m Breite und variable Eckzusammenbauten von 90° bis 180° möglich. Das erlaubt individuelle Lösungen für ein Maximum an Licht und Aussicht. Die Schiebetür ST1 (nun auch in einer motorisierten Variante erhältlich) ist nahtlos in das neue Verglasungssystem integrierbar. Sowohl das Verglasungssystem ST1 als auch  die Schiebetür ST1 mit 4B auto move erreichen den Minergie-P-Standard. Sie sind im luzernischen Hochdorf entwickelt worden und werden auch dort produziert.

4B | 6281 Hochdorf | www.4-b.ch

Verwandte Beiträge

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv