Leiterin/Leiter Bereich Verkehr (80%)

84 Gemeinden bilden die Regionalkonferenz Bern-Mittelland RKBM. Ihre Geschäftsstelle hat Drehscheibenfunktion, koordiniert die fachliche und politische Arbeit und führt Projekte in den Bereichen Raumplanung, Verkehr, Kultur, Regionalpolitik, Wirtschaft und Energieberatung durch.

Der Fachbereich Verkehr hat die regionale Angebotsplanung im öffentlichen Verkehr sowie Analyse, Machbarkeit und Konzeption des Gesamtverkehrs (ÖV, MIV, LV) gemäss der kantonalen Gesetzgebung zur Aufgabe, namentlich die Abstimmung von Gesamtverkehr und Siedlungsentwicklung.

Per 1. Oktober 2017 oder nach Vereinbarung suchen wir eine Persönlichkeit als

Leiterin/Leiter Bereich Verkehr (80%)

Ihre wichtigsten Aufgaben

  • Sie führen den Bereich Verkehr inhaltlich, terminlich und finanziell und sind für das Reporting gegenüber den Organen der RKBM verantwortlich.
  • Sie führen das Fachsekretariat der Kommission Verkehr.
  • Sie leiten den Teil Verkehr des Projekts «Regionales Gesamtverkehrs- und Siedlungskonzept RGSK Bern-Mittelland» und begleiten
    weitere Projekte in Zusammenarbeit mit externen Fachstellen.
    Sie sind für die Koordination mit der Kommission Verkehr und den anderen Fachbereichen verantwortlich.
  • Sie pflegen den aktiven Informationsaustausch mit dem Präsidenten der Kommission Verkehr.
  • Sie dienen als Ansprechperson der Gemeinden und führen Verhandlungen mit Behörden.
  • Sie sind für die zielgerichtete Information gegen innen und aussen im Bereich Verkehr zuständig.
  • Sie wirken in wichtigen, auch fachbereichsübergreifenden Projekten mit, namentlich im Zusammenhang mit dem Bereich Raumplanung oder in Projekten des Kantons.

Ihr Profil

  • Verkehrsbezogene Ausbildung ETH oder Fachhochschule
  • Führungserfahrung und mehrjährige Praxis im Bereich Verkehrs- und Projektmanagement
  • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen sowie  Erfahrung im Umgang mit Behörden und Auftragnehmern
  • Kenntnisse der politischen Abläufe und aktuellen Geschäfte im Kanton Bern
  • Initiative, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikative Stärken und sprachliche Gewandtheit
  • Interesse an der Gesamtentwicklung der Region und an bereichs übergreifender Zusammenarbeit

Ihre Perspektiven
Es erwartet Sie ein vielfältiges Umfeld in einer jungen  Organisation, welche aktuelle politische Fragen bearbeitet und sich für die Interessen der Region Bern-Mittelland einsetzt. Sie arbeiten in einem kleinen, interdisziplinären Team.

Für Fragen steht Ihnen Frau Giuseppina Jarrobino unter 031 370 40 70 zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter www.bernmittelland.ch. Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte bis 8. Mai 2017 an Frau Giuseppina Jarrobino, Geschäftsführerin, Regionalkonferenz Bern-Mittelland, Personelles, Postfach, 3001 Bern oder bewerbung@bernmittelland.ch.

 

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv