Advertorial

Kom­pe­ten­zen für nach­hal­ti­ges Bauen

Nachhaltiges Bauen wird wichtiger denn je, um Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft zu übernehmen. Weder Planer noch Handwerker werden dieses Thema in Zukunft ausklammern können.

Data di pubblicazione
16-09-2020

Die UNO hat mit den 17 Zielen (SDGs) der Agenda 2030 Massnahmen für eine nachhaltige Entwicklung formuliert. Die Schweizer Bauwirtschaft spielt bei der Umsetzung eine wichtige Rolle.

Nachhaltige Baukultur wird auch als unternehmerischer Erfolgsfaktor immer wichtiger. In Zukunft kommt kein Marktteilnehmer mehr darum herum, dieses komplexe Thema als Führungsinstrument in seine Unternehmenskultur zu integrieren, um die Innovationskraft zu fördern und die Marktchancen zu erhöhen.

Eine nachhaltige Bauwirtschaft handelt ökonomisch, sozial und ökologisch verantwortungsvoll. Zur Umsetzung dieser Aufgabe vermittelt das Bildungszentrum Baubiologie seit über zwanzig Jahren Weiterbildungen im Bereich des gesunden und nachhaltigen Bauens an. Unter anderem werden folgende Themen in einzelnen Kursen angeboten: Gesundes Innenraumklima, Energieeffizienz, Materialkonzepte, Lebenszykluskosten, Ökobilanzen, Labels, Kommunikation und soziale sowie ökonomische Aspekte. Die interdisziplinären Themen müssen gemäss der Agenda 2030 letztlich integraler Bestandteil jeder Ausbildung werden.

Das Eduqua-zertifizierte Bildungszentrum bietet einen berufsbegleitenden Fachkurs an, der sich an Planer/-innen und Handwerker/-innen richtet. Während 27 Kurstagen vermitteln Fachleute aus der Praxis Wissen für eine nachhaltige Baukultur. Der Kurs kann innerhalb eines Jahres absolviert und – einmalig in der Schweiz - mit dem eidgenössischen Fachausweis «Baubiologe/-in» abgeschlossen werden.

Mit der Einführung des schweizweit ersten Diplomkurses mit eidg. Abschluss zum/-r Experten/-in für gesundes und nachhaltiges Bauen wird nun das Angebot ausgebaut. Der Kurs wird die Themen des bestehenden Lehrgangs vertiefen und zusätzliche Themen behandeln. Die Zusammenarbeit mit Berufsverbänden, Hochschulen und Unternehmen ist vorgesehen.

www.bildungszentrumbaubio.ch