Hilfe beim Einstieg in die Berufswelt

Die zehnte Berufsmesse Zürich erzielt einen neuen Besucherrekord. Über 48'000 Besucher und Besucherinnen haben während fünf Tagen den Weg zum Zürcher Treffpunkt für Berufswahl, Grund- und Weiterbildung gefunden. Auch die SIA Sektion Zürich war mit einem Stand vor Ort.

Christian Keller

Rudolf Heim Ingenieurwesen, Redaktor TEC21

Vom 18. bis 22. November 2014 präsentierten 120 Berufsverbände, Firmen und Schulen einen Querschnitt durch die Schweizer Bildungslandschaft. 240 Lehrberufe, 300 Weiterbildungen und rund 70 Begleitveranstaltungen waren an der zehnten Berufsmesse Zürich zu sehen. Über 48000 Jugendliche, Eltern, Lehrpersonen und Weiterbildungsinteressierte erhielten Antworten zu Fragen zur Berufswahl und wurden durch diverse Veranstaltungen motiviert, auch in geschlechtsatypischen Berufe zu schnuppern. 

Es ist schon beinahe Tradition, dass der SIA Sektion Zürich mit einem Stand an der Berufsmesse Zürich vertreten ist. Wiederum durften die Organisatoren auf die Unterstützung zahlreicher Ingenieur- und Architekturbüros zählen, die bei der Besetzung des SIA Messestandes halfen. Während den fünf Messetagen waren 36 Lernende und Berufspersonen von insgesamt 16 Büros und Firmen am Stand anwesend. Sie erklärten anhand von eigenen Plänen den Zeichnerberuf, zeigten den Ausbildungsweg zum Ingenieur und Architekten und gaben bereitwillig auf all die vielen Fragen der Jugendlichen und Eltern Antworten. Während vier Tagen waren auch Lernende der Fachrichtung Geomatik am Stand und präsentierten ihr Berufsbild. Auch TEC21-Redaktor Rudolf Heim konnte hier als bau- und berufserfahrener Bauingenieur interessante Gespräche führen und das Bauwesen jung und alt näher bringen. 

Die nächste Berufsmesse Zürich findet vom 17. bis 21. November 2015 in der Messe Zürich statt.

Verwandte Beiträge

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv