Ettore Sottsass ­– Rebell und Poet

Dieses Jahr wäre er 100 Jahre alt geworden: Der österreichisch-italienische Designer Ettore Sottsass (1917–2007) war einer der bedeutendsten und gleichzeitig unkonventionellsten Gestalter des 20. Jahrhunderts. Bekannt wurde er für seine Entwürfe für den Bürogerätehersteller Olivetti, für poetisch-minimalistische Objektskulpturen und als Kopf des Designkollektivs Memphis in den 1980er-Jahren.

In seiner Karriere bewegte sich Sottsass in verschiedenen Disziplinen und hinterliess ein faszinierendes Gesamtwerk, das mit vielen Objekten in der Sammlung des Vitra Design Museums vertreten ist. Die Ausstellung im Vitra Schaudepot zeigt Sottsass‘ Werk anhand von rund 30 Möbeln, Produkten, Fotografien und Schriften. Sie würdigt einen grossen Designer, der sich von Form und Funktion nicht einschränken liess.

Opening Talk (EN) am 13. Juli 2017 um 18.30 Uhr
Poet and Rebel: Ettore Sottsass and the Memphis Legacy
Guest Speaker: Aldo Cibic / Architect, Designer and Co-Founder of Memphis

Ausstellung vom 14. Juli bis 24. September 2017
Vitra Design Museum, Schaudepot, Weil am Rhein
Weitere Infos: www.design-museum.de

 

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv