ETH Forum Wohnungsbau 2019

Land nutzen! Wie Städte gerechter wachsen und lebenswert bleiben können
 

Um Arbeit, Freizeit und Wohnen möglichst nahe zu verbinden, zieht es immer mehr Menschen in Städte und ihre Agglomerationen. Vielerorts wird in die Fläche expandiert, die Schweiz hingegen möchte das prognostizierte Arbeitsplatz- und Bevölkerungswachstum vor allem durch die Transformation bereits bebauter Flächen absorbieren. Eine schwierige Aufgabe, zumal das 1980 vom Souverän angenommene Raumplanungsgesetz heute noch ein Vollzugsdefizit aufweist. Sichtbare Folgen sind Wohnungsnot an zentralen Lagen und wachsender Leerwohnungsbestand in der Peripherie. Hinzu kommt, dass die Mobilität an ihre Grenzen stösst. Um lebenswert zu bleiben, müssen Stadträume gerechter wachsen. Tagungssprache ist Deutsch und Englisch, mit Simultanübersetzung.
 

Datum: 5. April 2019 | 9–17 Uhr
Ort: ETH Zentrum, Auditorium Maximum, Rämistrasse 101, Zürich
Weitere Infos: www.wohnforum.arch.ethz.ch

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv