Die Welt ist Bühne - Bauen für die Kultur

Das Origen Festival ist geprägt von markanten Bauten. Für das Holztheater in der Burg Riom und das Wintertheater in der Scheune der Villa Carisch erhält das Festival den diesjährigen Wakkerpreis. Mit temporären Bauten in Schneelandschaften und auf Stauseen wird das Freilichttheater neu interpretiert. Der Rote Theaterturm schafft Bezüge zwischen Natur und Kultur. 

Giovanni Netzer, Intendant des Origen Festivals, spricht über die Kraft des leeren Raumes und das Wesen des ephemeren Theaterbaus. Ist das Guckkastentheater noch zeitgemäss? Was heisst Theaterschaffen in der alpinen Brache? Kann Kultur Dörfer retten? Ist die Welt eine Bühne?

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Serie «Weitblick über die Bergspitzen hinaus» des Instituts für Bauen im alpinen Raum (IBAR) der HTW Chur statt. 

Datum: 17. Mai 2018 | 19–20.30 Uhr
Ort: Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur, Atelier, Pulvermühlestrasse 80, Chur
Um Anmeldung wird gebeten: htwchur.ch/events.

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv