Die Stadt ändern, das Leben ändern

«Die Stadt ändern, das Leben ändern» – unter diesem Motto finden im Rahmen der Architekturtage Oberrhein fünf einstündige Mittagsführungen in Basel und Münchenstein statt. Gezeigt werden Areale, die sich in Transformation befinden, zum Beispiel das Rheinhafenareal oder der Life Science Campus. Wie wirken sich die Prozesse auf das Leben in diesen Gebieten und in der Stadt aus? Fünf prominente Gäste erläutern ihre persönliche Sicht auf diese Veränderungen. 

16. Oktober 2017 | 12.30–13.30 Uhr
Prof. em. Dr. Ueli Mäder, Emeritierter Professor für Soziologie
→ Rheinhafenareal Basel, Uferstrasse 40, Basel

17. Oktober 2017 | 12.30–13.30 Uhr
Dr. med. M.B.A. Werner Kübler, Direktor des Universitätsspitals Basel
→ Biozentrum, Life Science Campus
Baustellenzugang
Pestalozzistrasse, Basel

18. Oktober 2017 | 12.30–13.30 Uhr
Dr. Eva Herzog, Vizepräsidentin des Regierungsrates, Vorsteherin des Finanzdepartements
→ Felix Platter-Areal, Halle Haupteingang, Burgfelderstrasse 101, Basel

19. Oktober 2017 | 12.30–13.30 Uhr
Giorgio Lüthi, Gemeindepräsident Münchenstein
→ Walzwerk Münchenstein, Tramstrasse 56–66, Eingang B, Münchenstein

20.Oktober 2017 | 12.30–13.30 Uhr
Philippe Bischof, Leiter Abteilung Kultur Kanton Basel-Stadt, design. Direktor Pro Helvetia
→ Wohnüberbauung Erlenmatt Ost, Signalstrasse 23–25, Basel

Weitere Infos: www.architekturdialoge.ch

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv