Advertorial

Un­ab­hän­gig mit Ef­fi­zi­enz & Son­nen­en­er­gie

Wer sein Haus gut dämmt, braucht wenig Energie. Wer diese Energie dann noch aus der eigenen Photovoltaik-Anlage bezieht, wohnt CO2-frei und ist unabhängig von Öl und Gas.

Publikationsdatum
19-05-2022

Wenn ein Gebäude wenig Energie braucht im Alltag, hat das vor allem drei Vorteile: Es ist günstiger, es belastet unseren Planeten weniger stark und es macht unabhängig von fossilen Rohstoffen. Und zudem: Wir müssen nicht auf Komfort verzichten, um Umwelt und Klima zu schützen.

Der Gebäudesektor ist in der Schweiz für einen Viertel der jährlichen Treibhausgas-Emissionen verantwortlich. Noch sind über 1.2 Mio. Gebäude nicht gedämmt, 900'000 fossile Heizungen in Betrieb. Auch im Neubau könnten die CO2-Emissionen technisch-ökonomisch nochmals um die Hälfte reduziert werden.

Minergie-Gebäude weisen eine deutlich bessere Energiebilanz auf als solche, die einfach konform mit dem neuen Energiegesetz gebaut sind. Der Energieverbrauch im Minergie Neubau ist etwa um 25% tiefer als im konventionellen. Minergie-P ist ein Haus, das sogar so gut gebaut ist, dass man es fast nicht mehr heizen muss. Minergie-A produziert übers Jahr gesehen mehr erneuerbare Energie als es braucht und deckt seinen Energieverbrauch für Heizung, Warmwasser, elektrische Geräte und Beleuchtung durch eigens produzierte erneuerbare Energien selbst. Ein Minergie-A-Haus braucht also um 100% weniger Energie als ein konventionelles, fossil beheiztes. Zudem werden Anreize gegeben, dass auch die CO2-Emissionen in der Erstellung der Gebäude minimiert werden. Alle Standards sind kombinierbar mit ECO, dem Zusatz für Bauökologie und Gesundheit.

Wieso überhaupt ein Minergie-Gebäude?

Die Bauherrschaft bekommt ein Klimagebäude, das für heute und die Zukunft gerüstet ist. Das bedeutet:

  • Gesunde Raumluft
  • Komfortable Temperaturen (kühl im Sommer und warm im Winter)
  • Fossilfreier Betrieb, sprich CO2-frei, Nutzung von Sonnenenergie
  • Anreiz für CO2-Emissionen in der Erstellung
  • Höchste Energieeffizienz
  • Eigenstromproduktion
  • Monitoring des Energieverbrauchs

Mehr zum Thema Klimagebäude

Minergie, Bäumleingasse 22, 4051 Basel, Tel. 061 205 25 50, info [at] minergie.ch, minergie.ch