Advertorial

Dein Weg zum VKF-Brand­schutz­fach­mann/-frau

Verpass nicht die Gelegenheit, dich für den nächsten Gesamtlehrgang zum Brandschutzfachmann/-frau anzumelden, der am 22. Juli 2024 beginnt! Es sind noch Plätze verfügbar, und mit unserer All-Inclusive-Lösung sicherst du dir einen attraktiven Preisvorteil im Vergleich zur separaten Buchung. Zusätzlich werden die Kosten für diese Ausbildung vom Bund mit 50% subventioniert, was deine Investition noch attraktiver macht.

Publikationsdatum
23-05-2024

Die Bedeutung des Brandschutzes in der Baubranche nimmt kontinuierlich zu. Egal, ob man Architekt, HLK- oder Elektroplaner, Bauherr oder Errichter ist, ein gründliches Verständnis der Grundlagen des Brandschutzes ist unerlässlich, um mit allen Stakeholdern auf Augenhöhe diskutieren zu können. Die AFC-Akademie, renommiert für ihre Expertise in der beruflichen Weiterbildung im Brandschutz, bietet genau das und noch viel mehr!

Vom Brandschutzeinsteiger bis zum Brandschutzexperten kann der individuelle Bildungsweg gestaltet werden, begleitet und unterstützt bis zum Abschluss. 

Das beste Ausbildungsprogramm besteht aus dem Gesamtlehrgang Brandschutzfachmann/frau VKF, der in drei Schritte unterteilt ist, um die Teilnehmer bestmöglich auf das anspruchsvolle Ziel des Prüfungsabschlusses vorzubereiten. Beginnend mit dem Grundlagenkurs, der am 22.07.2024 startet. 

Die AFC-Akademie bietet mit der All-Inclusive-Lösung einen attraktiven Preisvorteil im Vergleich zur separaten Buchung. Ausserdem werden die Kosten für diese Ausbildung vom Bund mit 50% subventioniert.

Schritt 1: Brandschutz Grundlagenkurs: Der 2-tägige Grundkurs legt den Grundstein für fundierte Kenntnisse im Brandschutz, indem er den Teilnehmern die grundlegenden Prinzipien auf Stufe QSS1 vermittelt und somit eine solide Basis für ihre weitere Weiterbildung in diesem Bereich schafft. Es ist kein Vorwissen erforderlich.

Schritt 2: Brandschutzfachmann/frau Hauptkurs: Im Verlauf des 11-tägigen Hauptkurses erwerben die Teilnehmer das notwendige Wissen zu prüfungsrelevanten Themen, um die anspruchsvolle Berufsprüfung bei der VKF im November erfolgreich zu absolvieren.

Schritt 3: Prüfungsvorbereitungskurs: In nur 3 Tagen werden die Teilnehmer durch praktische Übungen, Workshops und eine 1:1 Prüfungssimulation intensiv auf die Abschlussprüfung vorbereitet, um bei der Prüfung sicher zu glänzen.

Der Mehrwert dieser Ausbildung umfasst eine optimale Vorbereitung zur Berufsprüfung VKF als eidg. Dipl. Brandschutzfachmann/frau

  • Optimale Vorbereitung zur Berufsprüfung VKF als eidg. Dipl. Brandschutzfachmann/frau
  • Fachwissen Lernen von Berufspraktikern 
  • Vertiefung des Brandschutzwissens über VKF-Standards hinaus
  • Praxisnahe Lernmethoden, Live-Experimente und Exkursionen

AFC-Akademie lädt ein: Markieren Sie den 18. Juni 2024 in Ihrem Kalender, denn an diesem Tag findet das Online-Info-Event zu der AFC-Akademie statt! Die Teilnahme ist kostenfrei und erfordert lediglich eine Stunde Ihrer Zeit. Von Lehrplänen bis zur Zertifizierung erfahren Sie hier alles! Und das Beste: Es wird Ihnen gezeigt, wie Sie Ihre Ausbildung finanziell meistern können!

Wichtige Fristen und Beachtung der VKF-Richtlinien:

Die Anmeldefristen für die Berufsprüfung zum/zur Brandschutzfachmann/-frau bei der VKF (Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen) sind begrenzt und liegen üblicherweise zwischen März und Juni. Es ist entscheidend, die Fristen und Richtlinien der VKF für die Anmeldung genau zu beachten, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Die Prüfung findet jährlich nur einmal statt. Dies bedeutet, dass Teilnehmer, die die Anmeldefrist verpassen, ein ganzes Jahr warten müssen, bis die nächste Prüfung durchgeführt wird.

Mehr erfahren: Gesamtlehrgang Brandschutzfachmann/frau VKF